Dienstag, 3. Dezember 2013

DIY Sternenlaterne





Du solltest mit einem Papier in der Größe 25 x 25 anfangen, wenn das Papier größer ist, hast du es leichter. Wenn´s dann mal flutscht kannst du auf kleineres Papier übergehen.
Du kannst ganz einfaches Schreibpapier zu Beginn nehmen oder auch Tonpapier. Schwieriger wird das Falten, wenn das Papier dicker oder auch dünner wird.
Noch eins,  lass die nicht entmutigen, wenn es nicht gleich am Anfang klappt. Nach den ersten Versuchen kommst du hinter die Tricks und Kniffe und irgendwann geht es wie von selbst .... höhöhö wie im richtigen Leben :-))
Willst du mal meine ersten Versuche sehen ? Dann schau mal am Ende dieses Posts.



Hier noch mal Schritt 1.
Du faltest ein so genantes Kopftuch  oder Dreieck. Wichtig beim Falten, alle Kanten fest mit dem Finger abziehen, sodass beim öffnen eine deutliche Kante entstanden ist !
Am besten ist es, wenn du immer den gleichen Faltgang auf der Rückseite noch mal machst. Dann sind deine Kanten flexibler, das brauchen wir später.



Das Gleiche noch mal mit den Kanten von unten noch oben, wieder ein "Buch" falten.










Alle Faltungen gehen durch den Zentralpunkt, den du dir am Anfang markiert hast!

















Hier musst du mit beiden Händen arbeiten. Mit der einen Hand die Laterne halten, wichtig dein Zentralpunkt nach innen/unten, mit der anderen Hand faltest du die Spitzen aus.


Schau schon mal auf Bild 25, dann siehst du wo wir hin wollen. Die Kanten außen gehen Ziehharmonika mäßig nach Innen und Außen.
I know thats very tricky - but you get it :-))








Ich habe dir hier meine Variante mit "flachen" Papier gezeigt.
Du kannst auch hier diese Variante ausprobieren oder dir einfach mal den Film anschauen, dann verstehst du das Prinzip der Laterne.
Ich habe auch mein Papier eingeölt, allerdings habe ich gewöhnliches Olivenöl genommen. Das geht auch und ergibt auf weißem Papier diesen schönen dezenten grau-beige Ton.





Hast du meinen süßen kleinen Mini entdeckt?

Große helle Laterne - weißes Schreibpapier geölt
Mittlere goldene Laterne - Geschenkpapier ( Achtung, sehr dünnes Papier !!)
Kleine schwarze Sterne - Tonpapier, hier habe ich keine Kerze in die Mitte gedrückt, sondern die spitze Form beibehalten, so kannst du die Sterne auch aufhängen :



So jetzt wünsch ich dir ganz viel Spaß beim DIY.

Ich habe dir ja noch gar nicht meine Winterdeko gezeigt !!! Das kommt im nächsten Post.
Und dann zeige ich dir noch ein paar einfachere Origami - Werke :-))

love
bettina


Hier noch meine hoffnungslosen  erstenVersuche !



Kleine Lebensweisheit zum Schluss: Lass dich nie nie nie entmutigen, wenn etwas nicht sofort klappt.
Glaube immer fest an dich und halte dein Ziel vor Augen !

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen